Alles rund um die Ausbildungsangebote am Segelflugplatz Agathazell

 

Neue Mitglieder für diese besondere und auch verhältnismäßig preisgünstige Art der
Freizeitgestaltung sind herzlich willkommen.


Gerne seid ihr jederzeit zu einem unverbindlichen Schnuppertag eingeladen. Hier bekommt ihr einen
Einblick in das Vereinsleben und in die Ausbildung zum Privatpiloten. Natürlich gehört ein erster
eigener Flug mit einem Lehrer dazu.

Bitte beachten:

  • Segelfliegen ist ein Sport, für den man vor allem viel Zeit braucht.
  • Es ist in einem Verein nicht möglich, nur mal eben für zwei Stunden zum Fliegen zu kommen
    und dann wieder zu gehen.
  • Für die Durchführung eines ordentlichen Flugbetriebes braucht man die Unterstützung der
    anderen Vereinsmitglieder.
  • Segelfliegen ist ein Teamsport! Es wird also von jedem Mitglied Teamgeist und engagierte
    Mitarbeit erwartet.

 

Grundvoraussetzungen:

  • Eintritt in unseren Verein
  • Untersuchung auf Flugtauglichkeit durch einen Fliegerarzt (Muss spätestens vor dem ersten
    Alleinflug abgeschlossen sein)

Segelflugausbildung:

Mindestalter bei Ausbildungsbeginn: 14 Jahre
Der Segelflugschein kann mit 16 Jahren erworben werden.

  • Gemeinsam mit einem unserer erfahrenen Fluglehrer könnt ihr sofort eure ersten
    Flugerfahrungen sammeln.
  • Alle anderen wichtigen Elemente des Flugbetriebs werdet ihr im Laufe der Zeit kennenlernen
    und diesen aktiv mitgestalten.
  • Sind die Fluglehrer von eurem Können überzeugt, steht der erste Alleinflug an und ihr werdet
    immer öfter auch alleine fliegen.
  • Ein Theoriekurs und das erfolgreiche Ablegen einer theoretischen Prüfung ist ebenso Teil der
    Ausbildung.
  • Sind alle Ausbildungsabschnitte erfolgreich abgeschlossen, findet die praktische Prüfung mit
    einem Prüfer des Luftamtes statt. Dann ist die Ausbildung beendet.

Dauer der Ausbildung: Bei gutem Lernfortschritt und engagierter Beteiligung am Flugbetrieb ca. 2 Jahre

Unser besonderes Angebot im ersten Ausbildungsjahr: 333€ für alle anfallenden Segelflugstunden und
Windenstarts!

 Segelkunstflug:

Wir bieten zusätzlich auch die Segelkunstflugausbildung an!

  • Zusätzlich zum Segelflugschein werden ca. 150 Stunden Flugerfahrung nach Scheinerhalt
    benötigt.
  • Zum Abschluss der Ausbildung wird eine praktische Prüfung abgelegt.
  • Eine theoretische Ausbildung ist nicht notwendig.

Motorseglerausbildung:

Mindestalter bei Ausbildungsbeginn: 17 Jahre
Der Motorseglerschein kann mit 18 Jahren erworben werden.

  • Die Motorseglerausbildung führen wir als Erweiterung des Segelflugscheins durch.
  • Der Ablauf ist vergleichbar mit der Segelflugausbildung, jedoch werden wesentlich weniger Stunden benötigt.
  • Auch hier ist eine kleine Theorieausbildung mit Prüfung notwendig.
  • Den Abschluss bildet wieder eine praktische Prüfung.

Dauer der Ausbildung: ca. eine Flugsaison

UL-Ausbildung (Ultraleichtflugzeug):

  • Bei vorhandenem Motorseglerschein ist nur eine Umschulung notwendig.
  • Zusätzlich wird eine pyrotechnische Einweisung für das verbaute Rettungsgerät benötigt.

Dauer: 3 Tage

Theorielehrgang und Funkausbildung:

Die für die Ausbildungen benötigten Theorielehrgänge und auch der Lehrgang zum
Funksprechzeugnis werden von unseren Fluglehrern durchgeführt.

Die Lehrgänge finden je nach Bedarf im Laufe des Winters statt.